Ausflug nach Fataga Gran Canaria

Fataga gehört zu der Gemeinde San Bartolome de Tirajana und liegt im Inneren der Insel, ca 17 Km von Playa del Ingles entfernt. Von San Fernando fährt man durch das Tal nach Fataga.  Fataga liegt im Tal der tausend Palmen und ist ein kleiner Ort mit vielen historischen Häusern.  Die Strasse dorthin ist gut ausgebaut, jedoch sind einige Kurven zu bewältigen bis man in den Ort kommt. Fataga-ortseingang

Auf halber Strecke  kann man einen Zwischenstopp einlegen und das Freilichtmuseum  „Mundo Aborigen“ besichtigen. Es ist ein Themenpark , indem das Leben der Ureinwohner nachgestellt wird. Hier können sie die Lebensart und die Gewohnheiten der Guanches betrachten. Für die Besichtigung sollte man feste Schuhe tragen und natürlich den Foto nicht im Auto lassen. Dieses Freilichtmuseum ist auch mit dem Bus zu erreichen Bus Nummer 18, aussteigen bei Fataga km 6.Restaurante-Fataga

Von hier sind es bis Fataga dann noch ca.7 km. Am besten parkt man gleich am Ortseingang und geht dann durch die kleinen schmalen Gassen, die mit Naturstein gepflastert sind. In kleinen Läden kann man viele  kanarische Souvenirs kaufen. In dem Ort befinden sich 2 Restaurants, das eine mit Terrasse  mit Blick in das schöne Tal. Dort kann man auch typisch kanarisch Essen. (von den Gambas , frittierter Käse  bis zur Ziege).

IMG_3307Von dem Waldbrand 2007 bei dem das Dorf und vor allem die Pflanzen  schwer in Mittleidenschaft gezogen wurde ist kaum noch etwas zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.